Aktuelles

Ob Investitionen, Veranstaltungen oder Änderungen zu Ihren Ansprechpartnern - wir halten Sie auf dem Laufenden zu allem, was Sie über die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH wissen müssen.

+++ NEWS +++ Erste UL-Zertifizierung in der Firmengeschichte

Trotz andauernder Handelskonflikte zwischen der Europäischen Union und den USA hat der nordamerikanische Markt weiterhin eine große Bedeutung für deutsche Unternehmen. Das UL-Prüfzeichen wird von der Underwriters Laboratories Inc. vergeben und steht für die nachgewiesene Konformität eines Produkts mit den Sicherheitsbestimmungen der USA und Kanadas hinsichtlich Feuer, elektrischem Schock und mechanischer Gefahr. Eine UL-Zertifizierung gilt als glaubwürdiger Qualitätsnachweis und ermöglicht eine schnelle Markteinführung des Produktes.

Ihr Unternehmen sucht einen Fertigungsdienstleister, der Ihre elektronischen Baugruppen und Geräte nicht nur herstellt, sondern Ihnen auch auf dem Weg zur UL-Zertifizierung mit Knowhow zur Seite steht? Dann ist die W. Kolb Fertigungstechnik der richtige Ansprechpartner für Sie!

Kolb feiert 30-jähriges Firmenjubiläum

Bei sommerlichen Temperaturen haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der W. Kolb Fertigungstechnik GmbH das 30-jährige Firmenjubiläum zusammen mit Familie und Freunden gefeiert. Für das leibliche Wohl sorgten verschiedene Food Trucks.

Während sich die Kleinen (und Großen) auf der Hüpfburg oder beim Menschenkicker austoben konnten, kam so mancher beim Firmenrundgang ins Staunen, denn seit der Firmengründung 1988 hat sich beim Fertigungsdienstleister so einiges geändert.

B2Run Firmenlauf Düsseldorf – Kolb war dabei!

Sportgeist und ein gemeinsames Ziel verbinden. Inspiriert durch einen langjährigen Kunden nutzte Kolb erstmalig in der Firmengeschichte die Möglichkeit, am B2Run Firmenlauf teilzunehmen. Ein 11-köpfiges Mitarbeiter-Team begab sich unter die unter insgesamt 12.500 Teilnehmer auf die 6,2 Kilometer lange Strecke. „Die Renn-Atmosphäre und der Teamgeist waren einmalig, vor allem die Stimmung beim anschließenden get together am Teamstand“, lautet die einhellige Meinung.

Da das Wetter mitspielte und nach dem Lauf für das leibliche Wohl gesorgt war, wurde der Firmenlauf zu einer rundum gelungenen Aktivität. Die Resonanz, auch bei den übrigen Arbeitskollegen war so groß, dass Kolb plant, im nächsten Jahr mit einem noch größeren Team zu starten.

Die Aufschrift auf den Laufshirts „Wir bringen Sie ins Ziel“ ist nicht nur ein Laufmotto, sondern verkörpert die Philosophie des Unternehmens, mit modernen Technologien und individueller Betreuung den Kunden ganz nach vorne zu bringen.

Das Unsichtbare sichtbar machen

Bereits in der Vergangenheit verfügte die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH über umfangreiche Möglichkeiten zur Prüfung von elektronischen Baugruppen und Fabrikaten, wie z.B. AOI oder verschiedene Testvorrichtungen. Jetzt ist der Fertigungsdienstleister einen Schritt weiter gegangen und hat sich mit der Anschaffung eines Röntgenprüfsystems der Type Cougar EVO aus dem Hause YXLON das Ziel gesetzt, auch das Unsichtbare sichtbar zu machen.

Jedes einzelne Material einer elektronischen Baugruppe hat eine andere Dichte, sodass der innere Aufbau durch unterschiedliche Farbkontraste auf einem Röntgenbild deutlich erkennbar wird – ähnlich, wie man es aus der Medizin kennt. So werden beispielsweise verdeckte Lötstellen von LMF- oder BGA-Komponenten, oder die Verdrahtung innerhalb eines Transistor-Gehäuses, sichtbar.

Das Anwendungsgebiet des Cougar EVO ist vielseitig und reicht von der Überprüfung von Neuprodukten, über die Analyse von Testausfällen und Kundenreklamationen, bis zur Untersuchung von bei Lieferanten reklamierten Bauelementen und Rohleiterplatten. Auf der Abbildung sind deutlich die sonst durch das Gehäuse verdeckten BGA-Lötstellen zu sehen.

Der 100%-Prüfung einen Schritt näher

Die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH hat ihr Prüfportfolio um eine Komponente erweitert: Seit Kurzen werden Baugruppen  mit einem SPEA Flying Probe Tester des Fabrikats 4050 S2 in Serie geprüft. Blitzschnell bewegen sich mehrere Prüfnadeln von Lötstelle zu Lötstelle, senden dort komponentenspezifische Impulse und analysieren die Rückmeldung der Baugruppe. Fehlerhafte Fabrikate werden während des Prüfvorgangs aussortiert und können anhand des Reports untersucht und instand gesetzt werden.

Der Vorteil der Flying Probe-Technologie gegenüber Nadelbettadaptern liegt in der Flexibilität: Der Tester kann baugruppenindividuell programmiert werden, was die Beschaffung von einzelnen Nadelbettadaptern überflüssig macht.

Bei Kolb werden die zu prüfenden Baugruppen zuerst über Magazine automatisch einem Insignium 2000 Laser-Markiersystem zugeführt, welches jedem Leiterplattennutzen eine Seriennummer zuteilt. Danach erfolgt die Flying Probe Prüfung In-Line, sodass der Prozess nach dem Start autonom ablaufen kann.

Erweiterung des Produktions-Standortes erfolgreich abgeschlossen

Gerade einmal viereinhalb Jahre hat es gedauert, bis der 2014 fertig gestellte Produktionsstandort der W. Kolb Fertigungstechnik nicht mehr den Bedarf des Fertigungsdienstleisters nach räumlichen Nutzflächen erfüllte. Aus diesem Grund hat Kolb einen Erweiterungsbau neben dem vorhandenen Standort errichten lassen und die Elektronikfertigung dort im April 2019 aufgenommen.

Mit dem Anbau wurde die Produktionsfläche von ca. 1.700 m² auf ca. 3300 m² beinahe verdoppelt. Eine neue SMD-Linie, sowie ein automatisches Kleinteilelager wurden bereits in Betrieb genommen. Innerhalb des Geschäftsjahres 2019 soll der neue Produktionsbereich unter anderem durch eine Wellenlötanlage, eine Selektivlötanlage und eine Fräse, sowie durch den Einzug eines Montageteams mit Leben gefüllt werden. Ein neu aufgebautes Team soll zudem den Bereich Automation ab sofort kontinuierlich verbessern.

Groß, schnell, ergonomisch: Neues automatisches Kleinteilelager bei Kolb

Wachsende Auftragsbestände steigern nicht nur den Produktionsoutput, sondern auch den Komponentenbedarf. Bedingt durch Gebindegrößen und Lieferzeiten hält die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH darum auch steigende Mengen an verschiedensten Bauteilen im Lager vor.

Um dem erhöhten Bedarf nach Lagerflächen nachzukommen, hat der Fertigungsdienstleister in ein automatisches Kleinteilelager (AKL) der Type MLOG von Kardex investiert. Dieses identifiziert und fördert Ware vollautomatisch, bei einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 140 Meter in der Minute. Die fast 25 Meter lange und 7 Meter hohe Anlage bietet Stauraum für 2.500 ESD-Kisten.

Die ergonomische Gestaltung des Lagers ermöglicht es, dass Mitarbeiter Ware beim Ein- und Auslagern nicht mehr heben müssen.

Vierte SMD-Linie in Betrieb genommen

Einen Grund zur guten Stimmung haben Udo Speck (rechts, GF Produktion/Einkauf) und Timo Kluge (links, Leiter SMD-Produktion), denn am 26.04.2019 wurde bei der W. Kolb Fertigungstechnik GmbH die vierte SMD-Linie in Betrieb genommen. Bereits bei den ersten Produktionslosen wurde eine Bestückungsleistung von 48.000 Bauteilen je Stunde erreicht. Die drei Siemens-Bestückungsautomaten der Type SX haben damit die bisher produktivste SMD-Linie von Kolb um 26% übertroffen.

Ein weiteres Highlight ist der Rehm-Ofen, welcher um 27% energieeffizienter arbeitet als das Vorgängermodell, welches sich ebenfalls im Maschinenpark des Fertigungsdienstleisters befindet.

Zudem wird ein neues Niveau der Bestückungsqualität durch die Nutzung  eines AOI-Moduls von Viscom und eines Pasteninspektions-Moduls von ASM erreicht, welche mit 3D-Technologie arbeiten und so Abweichungen vom Soll-Zustand noch präziser erfassen.

W. Kolb Fertigungstechnik GmbH

Ihr Systempartner für die Elektronik-Industrie

Herzlich Willkommen bei der W. Kolb Fertigungstechnik GmbH!

Als Systempartner für die Elektronik-Industrie bieten wir Ihnen nicht nur die Fertigung von SMD-, THT- oder mischbestückten elektronischen Baugruppen, sondern zusätzlich ein weitreichendes Spektrum von Komplettlösungen für Ihre Produkte. Dazu gehören Unterstützung bei der Produktentwicklung, Materialbeschaffung, -einkauf und -lagerung, Ersatzbaugruppenfertigung, Kabelkonfektionierung, optische Prüfung, elektrische Tests, außerdem das Lackieren und Vergießen von Baugruppen sowie die Endmontage bis zur bedruckten Verpackung inklusive der gesamten Versandlogistik.

Wir verfügen über hochmoderne Lager-, Produktions- und Prüfanlagen, die von branchenerfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedient werden. Diese werden stetig weiterqualifiziert und sind daher immer mit den neuesten technischen Marktanforderungen vertraut. Als ISO 9001:2015 zertifizierter Produzent von elektronischen Baugruppen, unter anderem aus den Bereichen Alarm- und Brandmeldeanlagen, Sensorik, Mess- und Regeltechnik, Windkraft und Energieversorgung, Umwelttechnik sowie Medizintechnik, ist es für uns selbstverständlich, Produkte nach höchsten Kundenanforderungen zu fertigen.

Ob Prototypen, Kleinserie oder große Serienfertigung im verbleiten oder im bleifreien Lötprozess - beim Full Service Dienstleister Kolb sind Sie immer gut aufgehoben. Unser Ziel ist es, die Bedürfnisse unserer Kunden durch hervorragende Qualität, vorbildliche Termintreue sowie einen persönlichen und flexiblen Service optimal zu erfüllen. Informieren Sie sich auf unserer Homepage und überzeugen Sie sich selbst. Am Ende dieser Seite finden Sie unsere Kontaktdaten – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

Produktionsvideo

Unsere Produktion - Vielseitig, flexibel und innovativ

Mit einem leistungsstarken Maschinenpark sind wir technologisch an der Spitze:
Mit bleifreier Löttechnik und SMD-Bestückung bis zu einer minimalen Pitchgröße von 0,2 mm und einer Bauteilgröße bis zu 01005 fertigen wir Produkte, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

Ob SMT, THT oder mischbestückt, ob Groß- oder Kleinserie, ob einfache manuelle Bestückung oder hochkomplexe Baugruppe: Wir bieten die passenden Prozesse, die neuesten Technologien und einen hochmodernen Maschinenpark. Und wir liefern Just-in-time!

 

Verfahrenstechnik

SMD-Fertigung

Absolute Präzision bei der Bestückung von Feinpitch-Bauteilen gewährleisten wir durch hochqualifiziertes Personal sowie vier moderne ASM SIPLACE SMD-Fertigungslinien mit hoher Konfigurationsflexibilität und hoher Bestückungsleistung bei allen SMD-Bauformen.

Energietechnik

THT-Fertigung

Unsere THT-Fertigung verfügt über jahrelang ausgebildete motivierte Fachkräfte. Auch hier garantiert modernstes Equipment eine hohe Prozesssicherheit bei der Verarbeitung von verdrahteten Bauteilen, welche manuell über halbautomatische Bestückungstische mit automatischer Bauteilzuführung umgesetzt wird.

Verfahrenstechnik

Montage

Um unseren Kunden Kosten und Zeit zu ersparen, bieten wir die Montage von kompletten Baugruppen an. Unser Leistungsspektrum reicht von der zuverlässigen Bearbeitung von angelieferten Fremdteilen über die Verdrahtung bis zum Verpacken in einer Transport- oder Verkaufsverpackung.

Verfahrenstechnik

Testen

Funktion und Qualität Ihrer Produkte werden mit Hilfe optischer und elektronischer Prüfeinrichtungen sowie eines exakten internen Abnahme- und Protokollwesens kontrolliert. Korrekturmaßnahmen werden gemäß TQM umgesetzt.

Kolb verfügt über eine nach dem aktuellen Stand der Technik ausgestattete Prüfmittelabteilung mit AOI-Test, Funktionstest, Klimatest, In-Circuit-Test und HV–Test, sowie Röntgensystem und Flying Probe Tester.

Fertigung

Lackieren und Vergießen

Um dem Wunsch des Marktes nachzukommen, möglichst viele Wertschöpfungsschritte bei der Fertigung elektronischer Baugruppen und Geräte anzubieten, hat die W. Kolb Fertigungstechnik in eine Lackieranlage des Herstellers Rehm mit nachgeschalteten Trocknungsofen investiert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, elektronische Baugruppen mit einer OptiMel Vergussanlage zu vergießen.

Fertigung

Lagerung und Logistik

Über ein modernes Warenwirtschaftsystem sind unsere Kunden jederzeit online über den aktuellen Fertigungsstand informiert. Die Lagerung nach Kanban gehört zu unserem Standard.

Auf Wunsch übernehmen wir neben Fertigung und Endmontage von verkaufsfertigen Produkten die gesamte Versandlogistik: Wir verpacken und liefern aus – wenn gewünscht direkt an den Endkunden.

Das Team der Kolb-Geschäftsleitung

Die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH wird seit mehr als 15 Jahren von den Geschäftsführern Udo Speck, Detlef Wehrend und Holger Engels (v.l.) geführt und zählt derzeit etwa 180 motivierte Beschäftigte. Viele von ihnen sind langjährige Mitarbeiter und verfügen über tiefgreifende Branchenkenntnisse und ein fundiertes Fachwissen.

Als eines der größten Unternehmen in Willich hat sich Kolb als langfristiges Ziel gesetzt, durch Steigerung von Effizienz und Produktivität ein gesundes Wachstum zu erwirtschaften und einen Jahresumsatz von 40 Mio. EUR zu generieren. Dabei setzt Kolb auch auf eine positive Weiterentwicklung bestehender Kundenbeziehungen, von denen viele bereits seit mehr als 10 Jahren andauern.

Produktion & Einkauf

Udo Speck

Herr Speck ist seit 1998 bei Kolb tätig und verantwortet als einer der drei Geschäftsführer die Bereiche Produktion und Einkauf.

 

Kontakt: Udo.Speck[at]kolb-eld[dot]com

Vertrieb & Marketing

Detlef Wehrend

Ihr Ansprechpartner für Anfragen zur Fertigung und Montage elektronischer Baugruppen ist Herr Wehrend, Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing. Herr Wehrend ist der W. Kolb Fertigungstechnik 1999 beigetreten.

 

Kontakt: Detlef.Wehrend[at]kolb-eld[dot]com

Text
Finanzen & Personal

Holger Engels

Für die Bereiche Finanzen und Personal ist Herr Engels, seit 2001 bei Kolb, als Mitglied der Geschäftsführung verantwortlich.

 

Kontakt: Holger.Engels[at]kolb-eld[dot]com