Kamera-Prüfsystem in der THT-Mehrplatzbestückung

von

Die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH hat in ein In-Line Kameraprüfsystem des Herstellers Vision4Quality investiert. Es handelt sich um die Modellvariante ModPCB, welche überwiegend im Bereich THT und Montage verwendet wird. Das Modul wird derzeit innerhalb der THT-Mehrplatzbestückung eingesetzt und vergleicht ein Live-Bild der Baugruppe mit einer gespeicherten Referenzaufnahme.

Bei einer Abweichung wird ein Fehlersignal ausgegeben und Bestückungsfehler können noch vor dem Wellenlötprozess behoben werden. Das System prüft die Bauteile auf Vorhandensein sowie auf Verpolung und mithilfe des Endkontrollenmodus können diese Fehler exakt lokalisiert werden.

ModPCB ermöglicht eine Reduzierung von Ausfällen durch Bestückungsfehler und erzeugt eine Zeitersparnis bei der Fehlerkorrektur. Daraus resultiert eine Fehlerprävention bei nachgelagerten Arbeitsgängen explizit für Fehler, welche in elektrischen Tests nicht festgestellt werden können. In Folge dessen wird das Risiko für das Feld signifikant verringert.

Zurück